Der Blick in die Welt der autodidaktischen Künstler

Logo der Ateliergemeinschaft Stahl & Farbe Logo der Ateliergemeinschaft Stahl und Farbe

Werkschau Stahl & Farbe

Henning Block & Sylvia Aevermann


UK/US Version --> UK/US Version.


Tierskulpturen

Naturalistische Arbeiten. Einhörner, Pferde, Vögel, Fledermäuse, Delfine, Flugsaurier, Dinosaurier und Schmetterlinge.

Fotoinstallation von Einhörnern und Pferden im Garten.
Fotoinstallation von Einhörnern und Pferden im Garten.
Fotoinstallation von Einhörnern und Pferden im Garten. Fotoinstallation von Einhörnern und Pferden im Garten. Fotoinstallation von Einhörnern und Pferden im Garten. In der Mythologie wird das Einhorn oftmals als Symbol für den Kampf des Lichtes mit der Finsternis assoziiert. In vielen Kulturen der Erde steht das Ross mit dem mächtigen Horn auf der Stirn, das stärkste, unaufhaltsamste aller tierischen Geschöpfe, symbolisch für eine scheinbar unbezwingbare Herausforderung. Wir haben die Herausforderung, naturalistische Werke zu schaffen, angenommen.

So diente die Pferdeform im "Wandlungsprozess" als Grundlage für die Entwicklung des Rennpferdes auf Kufen.
Diese Pferdeform diente im Wandlungsprozeß als Grundlage für das Rennpferd auf Kufen. Rennpferd auf Kufen.
Das Rennpferd wurde von Henning in rund 200 Stunden Arbeitszeit entwickelt.

Aus der Minnedichtung wird über das Einhorn berichtet: Nur wenn es eine reine Jungfrau sieht, wird es zahm und legt sich nieder.

Bei einigen Werken, wie dem Rennpferd auf Kufen, erstreckt sich der Arbeitsprozess über verschiedene Entwicklungsstufen. Jede Stufe für sich, wäre im Grunde genommen schon der Erhaltung wert. Doch wo keine Zerstörung, da auch kein Neubeginn. Wenn man es mit einem Samenkorn vergleiche, dessen Tod und Aufbruch erst neues Leben ermöglicht.
Einen derartigen Wandlungsprozess hat auch das kleine, stehende Pferdemodell erfahren.
Pferderohling. Springendes Einhorn im Garten. Aus diesem Modell entstand das kleine, springende Einhorn. Hergestellt aus Stahlblech und Drähten verschweißt zu einem Hohlkörper und mit Luftdruck modelliert, geschliffen sowie Auftraggeschweißt.

Das Pferde auch heute noch ihren Platz in der Gesellschaft haben, sehen wir allein daran, daß wir unsere Fortbewegungsmittel immer noch in Pferdestärken beschreiben.


Neben der Technik des "Umwandelns" arbeiten wir auch mit anderen Schmiede und Herstellungsverfahren.
Etwa dem Luftdruckmodellierverfahren, welches es uns ermöglicht "federleichte" Einhörner und Pferdeskulpturen zu konstruieren.
Wie weit wäre der "Fortschritt" ohne das Pferd gekommen? Wenn man bedenkt, dass der Aufbruch in das Industriezeitalter auf dem Rücken der Pferde ausgetragen wurde.
Positivabzug des stehenden Einhorns.
Stahlpferd-Vakuum-t.jpg Stahlskulptur Stehendes Einhorn. Stahlskulptur Stehendes Einhorn. Stahlskulptur Stehendes Einhorn.
Über eine Pferdeform, welche aus verschiedenen Fragmenten besteht, wird hierbei in mehreren Arbeitsschritten, das Stahlblech geschmiedet. Der Positivabdruck der dabei entsteht, wird aus dieser Form herausgeschnitten und die einzelnen Segmente letztendlich zusammengefügt.
Das stehende Einhorn ist eines der Werke, welches in dieser Technik entstand.

Pferdeform für Stahl und Kupfereinhörner.
Stahlskulptur Pferdeform. Stahlskulptur und Kupferskulptur Einhorn. Stahlskulptur und Kupferskulptur Einhorn Stahl Einhorn und Kupfer Einhorn über die mit Manganstahl angereicherte Pferdeform gezogen.

Wir planen mittels dieser Technik, ein Pferd, genauer noch, einen Pegasus zu bauen, welchen wir dann tatsächlich in den Himmel aufsteigen lassen können.

Kupferkunst. Kupferskulptur Einhorn.
Kupferskulptur Einhorn Kupferskulptur Einhorn Kupferskulptur Einhorn Kupferskulptur Einhorn. Kupferblech und Stahlblech im Vakuum über eine geschweißte Stahl Pferdeform modelliert. Hartgelötet, weichgelötet, geschweißt, hochglanzpoliert und dekoriert mit Anlauffarben.
Als einmal auf einer Ausstellung ein Kupferschmiedemeister das Kupfereinhorn erblickte, sagte dieser so etwas hätte er in seinem Leben noch nicht gesehen und wie wir das wohl geschaffen hätten.

Werdegang des abstrakten Einhorns.
Ausgebrannte Pferdeformen.
1. Ausgebrannte Pferdeformen für das Abstrakte Einhorn.

Schleifvorrichtung.
2. Schleifen des Abstrakten Einhorns nach dem Verschweißen, in der selbstgebauten X Y Z Koordinaten Kreuz Schleifvorrichtung.

Abstraktes Einhorn im Garten. Abstraktes-Einhorn im Garten. Abstraktes-Einhorn im Garten.
3. Das fertige Produkt. Stahlskulptur: Abstraktes Einhorn. Technik: Verschweißte Stahlbleche mit Anlauffarben. Geschliffen und lackiert mit 2K Klarlack.

Video: Abstract Unicorn
Abstraktes Einhorn - Unicorn. Laufzeit 0:28 Min.

Schwingskulptur Einhorn.
Schwingskulptur Einhorn im Garten. Schwingendes Einhorn im Garten. Schwingendes Einhorn im Garten. Stahlskulptur schwingendes Einhorn Schwingendes Einhorn im Garten. Schwingendes Einhorn im Garten. Einhorn auf Kufen schwingend. Meditationsobjekt. Die Hohlform ist zum Teil mit Quarzsand gefüllt, um durch Verlagerung des Schwerpunktes die Schwingungsamplitude des schaukelnden Stahlpferdes zu verändern. Durch farbige Lichter angestrahlt, bündelt sich das Licht auf der gesamten Körperfläche des Einhorns und wirft durch die Schwingung auf den Betrachter einen leuchtenden, Lichtkegel zurück. Lichtbad.

Video: The Horse is burning.
The Horse is burning. Unicorn. Das Einhorn in einer Feuerinstallation
Laufzeit 1:03 Min.

Video: The Horse on color
The Horse on color. Unicorn. Meditationsobjekt.
Das Einhorn in einer Lichtinstallation.
Laufzeit 1:14 Min.

Steigende Einhörner.
Stahlform für das Steigende Einhorn. Steigendes Einhorn im Garten. Steigendes Einhorn im Garten. Steigendes Einhorn im Garten. Steigendes Einhorn. Stahlblech über Form geschmiedet.

Im 12.Jahrhundert eroberte Dschingis Khan mit seinen Reiterhorden auf dem Rücken ihrer Pferde ein mächtiges Reich, welches sich vom chinesischen Meer bis an die Grenzen Europas erstreckte. Durch die Kraft des Pferdes überwand der Mensch die Entfernungen und eroberte die großen Räume.
Kleines Rennpferd.
Rennpferd im Garten. Rennpferd im Garten. Rennpferd im Garten. Kleines Rennpferd, geschweißte Stahlplastik.

Pferdeformen.
Geschliffene Pferdeform. Rennpferdeform Rennpferdeform Durch Auftragschweissen und Schleifen modellierte Pferdeformen.

Steigendes Pferd und Rennpferd Form in Entwicklung.
Projektstudien Prototyp 3D CAD Abstraktes Stahl Rennpferd 2013
3D CAD Race Horse Render 2013

Projektstudie Prototyp 3D CAD Abstraktes Stahl Rennpferd 2013
Renderbild von Skizzenvorschau über die Entwicklungsvorstufe eines abstrakten 3D Prototyp Konstruktionsmodelles für eine lebensgroße Rennpferd Stahlskulptur.
Video: Prototyp 3D CAD Abstraktes Stahl Rennpferd 2013
Prototyp 3D CAD Abstraktes Stahl Rennpferd 2013 Laufzeit 1:07 Min.
Video: 3D CAD Race Horse 2015 x3d
3D CAD Race Horse 2015 x3d Laufzeit 0:54 Min.



Projektstudie Prototyp 3D CAD Abstraktes Steigendes Stahl Pferd 2012
Rising horse render. Renderbild von Skizzenvorschau über die Entwicklungsvorstufe eines abstrakten 3D Prototyp Konstruktionsmodelles für eine lebensgroße Steigende Pferde Stahlskulptur.

Video: 3D CAD Abstraktes Steigendes Stahl Pferd 2012
3D CAD Abstraktes Steigendes Stahl Pferd 2012 Laufzeit 0:56 Min.
Projektstudie Prototyp 3D CAD Abstrakter Laufender Jaguar Cheetah 2015
Jaguar Cheetah. Skizzenvorschau Prototyp über die Entwicklungsvorstufe eines abstrakten Konstruktionsmodelles für eine lebensgroße Abstrakte Laufender Jaguar Cheetah 2015 Stahlskulptur.
Video: 3D CAD Abstrakter Laufender Jaguar Cheetah 2015
3D CAD Abstrakter Laufender Jaguar Cheetah 2015 Laufzeit 0:38 Min.

Pferdeporträts Auftragsarbeit.
Leandras träumt vom Meer. Moderne Malerei Pferdeporträt.
Naturalistische Ölgemälde auf Leinwand. 2007.
Tierporträts nach Foto auf Anfrage.

Vögel und Fledermäuse.
Vogelkopfstudien. Hier beginnt das Reich der Wesen des Himmels.
Hennings erste Vogelkopfstudien reichen bis ins Jahr 1989 zurück.

Milan.
Stahlskulptur: Milan. Ansicht von unten. Milan. Ansicht von unten. Milan. Ansicht von oben. Dieser Milan ist mit "Hammerschlag" gezeichnet und erhielt dadurch seine charakteristische Oberfläche.
Turmfalke.
Turmfalke. Ansicht von unten. Turmfalke. Ansicht von unten.

Fledermäuse.
Mausohrfledermaus. Mausohrfledermaus. Mausohrfledermaus.
Chiropteren, Vespertillio, Flugmaus. Nachtschattenschwärmer und Fledertiere

Delfine.
Schwingskulptur Delfin. Schwingskulptur Delfin. Schwingskulptur Delfin. Im Glauben der Alten stand der Delfin für die Lebenskraft des Meeres: Wasser - thalassa - als Quelle des Lebens. Delphys das gr. Wort für Delfin, ist verwandt mit dem Wort Delphis, Mutterleib.

Eros ist wohl der Bekannteste, der Götter, welcher einen Delfin reitet!

Der Delfin, der Freund der Menschen. Retter des Menschen aus Seenot. (Und wenn nicht aus Seenot, dann Rettung des Seelenheils.) Erst kurze Zeit stellen wir uns die Frage, ob Delfine und Wale auf ihre Weise womöglich ebenso intelligent sind, wie wir selbst. Die meisten Denkrichtungen gehen davon aus, daß der Mensch, weil er angeblich als einziges Lebewesen auf der ERDE im Besitz einer rationalen Intelligenz ist, den Gipfel der Schöpfung darstellt.

Wahrscheinlich denken DIE im WASSER von uns das Gleiche.

Kupferdelfin.
Delfin Kupfer. Delfin Kupfer Delfin Kupfer Delfin galvanisiert mit Kupferüberzug, Freiform-Luftdruck-Modellierverfahren, Stahlblech-Hohlkörper.

Gartenskulptur Delfin mit Rostpatina und Zinn.
Delfin Gartenskulptur. Delfin Gartenskulptur. Delfin als geschweisste Metall - Gartenskulptur. Hergestellt aus Luftdruckmodelliertem Stahlblech, teilweise verzinnt mit Rostpatina.
Dimensionen: Tiefe 130cm x Höhe 40cm x Breite 40cm.
Drahtdelfin als Pflanzenkübel.
Gartenskulptur Draht Delfin. Gartenskulptur Draht Delfin. Gartenskulptur Draht Delfin. Gartenskulptur Draht Delfin aus Drähten modelliert und geschweisst. Stabile Ausführung zum Befüllen mit Torf und Pflanzenerde. Mit intrigierter Wasserzulaufleitung. Dimensionen : Tiefe 160cm x Höhe 80cm x Breite 40cm.


Pteranodon Flugsaurier Drahtskulpturen.
Flugsaurier auf Granit. Flugsaurier auf Granit.
Stahlskulptur: Flugsaurier auf Granit. 2007. Modelliert aus Drähten und Blech. Auftraggeschweißt und geschliffen, mit Fischskelett im Schnabel. Kinetische Skulptur mit beweglichen Flügeln.
Das fliegende, prähistorische, fleischfressende Reptil: Pteranodon-Flugsaurier war vor 228-65 Millionen Jahren, trotz seiner Flügelspannweite bis zu 12 Metern, ein Federgewicht, aufgrund seiner fledermausartigen Lederhautflügel.
Stahldrahtskulptur Pteranodon-Flugsaurier.
Flugsaurier Drahtskulptur. Flugsaurier Drahtskulptur.
Pteranodon-Flugsaurier. Flugdrache. Modelliert aus Drähten und Blech. Auftraggeschweißt und geschliffen.
Pteranodon Flugsaurier Mobile
Flugsaurier Mobile Drahtskulptur. Flugsaurier Mobile Drahtskulptur.
Stahlskulptur: Pteranodon-Flugsaurier Mobile. Flugdrache. Modelliert aus Drähten und Blech. Auftraggeschweißt und geschliffen mit Fischskelett im Schnabel. Kinetische Skulptur mit beweglichen Flügeln.
Dinosaurier
"Kleiner" Dinosaurier. "Kleiner" Dinosaurier. Kleiner Dinosaurier. "Kleiner" Dinosaurier.
Hergestellt aus Stahlblechen, zu Hohlkörpern verschweißt und mit Luftdruck modelliert.

Schmetterlinge.
Schmetterlinge.
Stahlblechschmuck Schmetterlinge.
Kleinserienproduktion Objekt: Stahlschmetterlinge in 9 Arten a' 10 Stück.
Arbeitsverfahren: Schmetterlingskontur mit dem Plasmaschneidverfahren ausgeschnitten. Konturen entgratet und die Oberfläche angeschliffen. Schmetterlingskörper, sowie Fühler aus Rundstahl geschweißt. Die Flügelzeichnungen in Form von Anlauffarben mit der Brennerflamme erstellt. Lackiert mit 2 Komponenten Klarlack. Signiert.
1.) Wachtelweizenscheckenfalter
2.) Großer Fuchs
3.) Apollofalter
4.) Tagpfauenauge
5.) Schwalbenschwanz
6.) Atlasspinner
7.) Papilio Ulysses Tropenfalter
8.) Himmelblauer Bläuling
9.) Zitronenfalter


search-the-site.jpg
© Copyright 2000-2017 by Stahl und Farbe Zeitgenössische Künstler Sylvia Aevermann und Henning Block. Atelier für Gegenwartskunst, moderne Kunst.
Kunst der Gegenwart. Omnipotismus. Alle Rechte vorbehalten. webmaster@stahlundfarbe.de
Datum der letzten Änderung: 29.02.2016